Heiraten & Beurkunden

Sie möchten heiraten? - Mit diesem Wunsch sind Sie nicht allein: Jedes Jahr geben sich rund 300 Paare im Standesamt Lippstadt das Ja-Wort. Vor das Eheglück hat das Gesetz allerdings einige bürokratische Hürden gestellt. Die folgenden Seiten sollen Ihnen dabei helfen, diese Hürden mit Leichtigkeit zu nehmen.

Seit dem 1. Oktober 2001 sind in Nordrhein-Westfalen die Standesämter für die Eintragung von gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften zuständig. Alle wichtigen Informationen dazu erfahren Sie hier.

 

 

Ein Baby ist da:  Alles zu Namen und Geburtsurkunde - dazu die beliebtesten Vornamen der letzten Jahre finden Sie unter Geburtanmeldung.

2 EheringeSie wollen heiraten und fragen sich, was Sie tun müssen, um in den "Siebten Ehehimmel" zu kommen? Aus diesem Grund haben wir für Sie die wichtigsten Informationen dazu aufgeführt...
 

Sie möchten die Geburt Ihres Kindes beurkunden lassen?


 

Seit dem 01. August 2001 ist es möglich, eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft zu begründen. Zuständig sind die Standesämter des Hauptwohnsitzes der Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner.


 
Die öffentliche rechtliche Namensänderung dient dazu, Unzuträglichkeiten im Einzelfall zu beseitigen. Der Vor- und/oder Familienname darf daher nur geändert werden, wenn ein wichtiger Grund die Namensänderung rechtfertigt.
 
Die Beurkundung eines Sterbefalles erfolgt immer bei dem Standesamt, wo der Tod eingetreten ist.In der Regel erledigt das beauftragte Bestattungsunternehmen die Formalitäten.
 
Logo Urkunden Online-Service

Ab sofort können Familienbuch-, Heiratsbuch /  Lebenspartnerschaft-, Sterbebuch- und Geburtenbuchurkunden auch online bestellt werden.

Hinweise zur Voranmeldung der Eheschließung, Merkblätter sowie Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf der nachfolgenden Seite.