Automatensteuer, Tanzveranstaltungen, Vergnügungssteuer, Vergnügungssteuersatzung, Schankwirtschaften, Speisewirtschaften, Gastwirtschaften, Spielautomaten,

Vergnügungssteuer

Besteuert werden bestimmte, im Gebiet der Stadt Lippstadt, veranstaltete Vergnügungen.

 

Insbesondere handelt es sich dabei um Tanzveranstaltungen gewerblicher Art und das Halten von Geldspiel- oder Unterhaltungsapparaten.

 

Die Steuer wird nach dem Eintrittspreis bzw. der Größe der Veranstaltungsfläche (Veranstaltungen) oder nach dem Einspielergebnis bzw. nach der Anzahl der aufgestellten (gehaltenen) Geräte berechnet.

 

Sowohl die Durchführung einer Veranstaltung als auch die Aufstellung eines Geldspiel- oder Unterhaltungsapparates sind vorher beim Fachdienst Finanzbuchhaltung und Steuern anzumelden.

Links und weitere Informationen zu dieser Seite:
Downloads zu dieser Seite:
Meldung durchgeführte Veranstaltung      [pdf, 51,98 Kilobyte]
Vorherige Anmeldung einer Veranstaltung      [pdf, 111,33 Kilobyte]
SEPA-Lastschriftmandat      [, 0 Kilobyte]