Kunstverein am Speelbrink

Der Kunstverein Lippstadt e.V. ist ein Forum für die bildende Kunst. Im Jahr 1989 hatten sich Künstler und Kunstliebhaber zusammengetan, um der zeitgenössischen Kunst mit ihren unterschiedlichen Positionen und Strömungen ein Forum zu geben. Der Kunstverein setzt sich vor allem für aktuelle Kunst ein; in Wechselausstellungen werden sowohl bekannte künstlerische Richtungen als auch junge, ungesicherte gezeigt.

 

Ein lebendiges Ausstellungsspektrum umfasst den Dialog verschiedener künstlerischer Positionen und unterschiedlicher Künstlergenerationen. Die Qualität des Ausstellungsprogramms und die ständige Bereitschaft, sich dem Neuen anzunähern, führten bald nach der Gründung zum Anschluss an die nationale und internationale Kunstszene.

Der Kunstverein Lippstadt bietet in seinen Räumen Am Speelbrink Ausstellungen, Atelierarbeit, Malschule und Erwachsenenbildung an. Immer geht es um eine produktive Auseinandersetzung mit Kunst. In den klaren Ausstellungsräumen mit ihren hervorragenden Lichtverhältnissen lassen sich großformatige Arbeiten und großflächige Installationen präsentieren.

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des Kunstvereins Lippstadt richtet sich auf die künstlerische Grundausbildung von Kindern und Jugendlichen. Seit 1992 betreibt er mit städtischem Auftrag eine Malschule, in deren Kursen ausgebildete Kunstpädagogen Gestaltungs-, Ausdrucks- und Wahrnehmungsfähigkeiten entwickeln und Talente fördern.

 

Wir besuchen Museen, erleben die Ausstellungstätigkeit mit und führen Ateliergespräche. Der Kunstverein Lippstadt bietet noch weitere Veranstaltungen an: kunsthistorische Seminare und Reisen zu aktuellen und überregional herausragenden Ausstellungen im In- und Ausland, die durch entsprechende Vorträge vorbereitet werden. In regelmäßigen Rundschreiben werden die Mitglieder über alle Aktivitäten des Vereins detailliert informiert.

 

Der Kunstverein Lippstadt ist Mitglied im Arbeitskreis deutscher Kunstvereine (AdKV). Für die wissenschaftliche Betreuung zieht der Verein von Anfang an einen Museumsfachmann hinzu; seit 2005 steht ihm dafür Dr. Erich Franz vom Westfälischen Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster zur Seite.

Das aktuelle Ausstellungsprogramm, Informationen über Vorträge und Exkursionen sowie alle Aktivitäten der Malschule sind der aktuellen Tagespresse zu entnehmen. Darüber hinaus können alle Informationen auch im Internet unter www.kunstverein-lippstadt.de eingesehen und herunter geladen werden.

 

Ansprechpartner:

Michael Wilke, Vorsitzender
Waldweg 22
59558 Lippstadt
Tel: (0 29 41) 1 23 81

   Diese Seite drucken Drucken