Beitragsmaßnahmen

Folgende Straßenzüge sind voraussichtlich in den nächsten fünf Jahren von einem beitragsfähigen Ausbau betroffen (Änderungen vorbehalten):

Die vom Ausbau betroffenen Eigentümer werden vor Beginn der Maßnahme durch Anliegergespräche oder eine schriftliche Information ausführlich über die konkreten Maßnahmen sowie die finanziellen Auwirkungen informiert.

StraßenMaßnahmevoraussichtliches Ausbaujahr
Paderborner StraßeGesamtausbau2018
Westernkötter Straße (Am Schwibbogen - Südstraße)Gesamtausbau2018
In der Aue - östlich Bulkeweg
endg. Herstellung2018
Clevesche Straße (Graf-Adolf-Str.-Simonstraße)Gesamtausbau2018
Conzestraße (Am Schwibbogen - Alfred-Delp-Straße) sowie  Wohnweg 2-8, Wohnweg 10-16, Wohnweg 18-24
Gesamtausbau2018
Am EichenhügelGesamtausbau2018
SimonstraßeGesamtausbau2018/2019
Hermannstraße (Bastionstraße - Chalybäusstraße)
Gesamtausbau2018/2019
Chalybäusstraße (Herrmannstraße - Marblicksweg)
Gesamtausbau2018/2019
Bökenförder Str. (Erwitter Str.-Unionstr.)Gesamtausbau2018/2019
Oppelner StraßeGesamtausbau2018/2019
Am Stadtpark (Beckumer Str.-Schwanenwiese)Gesamtausbau2018/2019
Am Roßbach, Verlängerungendg. Herstellung2019
Wittekindstraße (Barbarossastr.-Kestingstraße)Gesamtausbau2019
MichaelstraßeZweitausbau Gehweg2019
Bastionstraße (Barbarossastr.-Kestingstraße)Gesamtausbau2019/2020
Kirchweg (Stichweg Kindergarten)Gesamtausbau2020
Bökenförder Straße (Unionstr.-Am Schwibbogen)Gesamtausbau2020/2021
Ostdeutscher Ring SüdGesamtausbau2021
Ostdeutscher Ring NordGesamtausbau2021/2022

Für die erstmalige Anlegung von Straßen, Wegen, Plätzen erhebt die Stadt Lippstadt Erschließungsbeiträge nach den Vorschriften des Baugesetzbuches