Informationen auf dieser Seite:

Ausbau der Paderborner Straße

Die Paderborner Straße wird seit dem 27. März 2017 von der Salzkottener Straße bis zum östlichen Ortsende ausgebaut. Seitdem gilt eine Einbahnstraßenregelung in Richtung Lippstadt.

Die von der Stadtwerke Lippstadt GmbH und der Stadtentwässerung Lippstadt AöR beauftragten Arbeiten an den Versorgungsleitungen sind fertiggestellt.

Aktuelles

Seit dem 27.11.2017  werden auf der Nordseite der Paderborner Straße im Abschnitt zwischen den Straßen "Im Dorf" und "Am Sportplatz" die Kanäle für die Straßenentwässerung hergestellt. Diese Arbeiten verlaufen wie geplant.

Ab Montag, dem 08.01.2018, werden die Tiefbauarbeiten auf der Nordseite der Paderborner Straße zwischen der Salzkottener Straße und dem östlichen Ortsende (Hof Heitmann) fortgeführt. Im Kreuzungsbereich Merschweg wird die Straßenführung verlegt, da dort umfangreiche Arbeiten an der Kanalisation für die Straßenentwässerung durchgeführt werden.

Die heutige Umleitungsregelung auf der Südseite der Paderborner Straße bleibt vorerst bestehen. Da jedoch im Rahmen des Kanalbaus Anschlussarbeiten auf der Südseite erforderlich werden, wird der Verkehr kurzzeitig über die nördliche Fahrbahn geleitet.

Während der Arbeiten sind die Grundstücke an der Nordseite generell erreichbar. Es wird jedoch punktuell kurzfristige Einschränkungen im Bereich der Grundstückszufahrten und der Straßeneinmündungen geben.

Aufgrund der Tiefbauarbeiten werden ab Montag, dem 08.01.2018, zwei Bushaltestellen für zunächst drei Monate verlegt. Die Haltestelle "Am Sportplatz" wird zum Holtackerweg 19/21 (gegenüber dem Kindergarten) und die Haltestelle "Knappstraße" wird westlich des Einmündungsbereiches Knappstraße (gegenüber Salzkottener Straße 100) verlegt. Dies gilt für die Fahrtrichtung von Osten nach Westen. Betroffen sind hiervon die Linie R 64 Geseke-Hörste-Lippstadt, die Linie 662 Schulbus zur Marienschule in Lipperbruch und der Schulbusverkehr von und zur Grundschule in Dedinghausen.

Folgende Geschäfte und Gewerbetreibende im Bereich der Paderborner Straße und nahen Umfeld sind während der gesamten Baumaßnahme erreichbar:

  • Fleischerei Kuhnert
  • Combi-Markt
  • Bäckerei Biggemann
  • Fleischerei Schäfermeier
  • Esbecker Grill Pizzeria
  • Linden-Apotheke
  • Arztpraxen Dr. Hölter und Dr.Lödige
  • Bestattungen Thomas
  • Laden "Gartenkeramik"
  • Möbel nach Maß
  • Friseur Haar-Elemente
  • Bäckerei Wietfeld
  • Privatpraxis für Physiotherapie Nicole Berdelmann
  • Praxis für Krankengymnastik / Physiotherapie Elisabeth Foer

 

Bitte achten Sie darauf, dass aufgrund der Einbahnstraßenregelung die Anfahrt nur aus Richtung Hörste gegeben ist.

 

Pläne und Präsentationen

Die entsprechenden Planunterlagen finden Sie unten auf der Seite unter Downloads.

Newsletter

Die Stadt Lippstadt gibt regelmäßig einen Newsletter über den Baufortschritt und anstehende aktuelle Ereignisse per E-Mail heraus.

Sie können sich hier melden, um in den Verteiler aufgenommen zu werden.

Öffentlicher Nahverkehr - Linie R 64 Lippstadt-Geseke

Nach Aussage der DB Regio Bus hat die Ausbaumaßnahme Paderborner Straße folgende Auswirkungen:

Alle Fahrten aus Lippstadt kommend fahren nach der Bedienung der Haltestelle "Mennenweg" links in die Knappstraße in Richtung Lipperode, rechts über die "L 822"  in Richtung Mettinghausen und wiederum rechts über die  "L 749" nach Hörste  auf den regulären Linienweg. Die Bedienung der Haltestellen Esbeck-Sportplatz, Esbeck-Köhler, Hörste-Aring und Hörste-Heinrichsmeier entfällt. In Esbeck ist in der Knappstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Für die Fahrten der Linie R64 aus Geseke kommend besteht für die nächsten drei Monate eine Umleitungsverfügung. Der reguläre Linienverlauf verändert sich zunächst bis Ende März 2018. Die auf dem Linienweg befindlichen Haltestellen in Esbeck werden je nach Baufortschritt teilweise aufgehoben/verlegt.

Weitere aktuelle Informationen bezüglich des öffentlichen Nahverkehrs finden Sie unter "Aktuelles".

Allgemeine Informationen zum Ausbau

Für den Ausbaubereich ist zukünftig eine 8,50 m breite bituminös befestigte Fahrbahn inklusive beidseitigen 1,50 m breiten Radfahrstreifen und Hochbordeinfassungen vorgesehen.

Auf der Nordseite der Paderborner Straße wird durchgängig ein Gehweg angelegt, der ein Regelmaß von 2,50 m erhält. Auf der Südseite der Paderborner Straße wird  ein nicht durchgängiger Gehweg angelegt, der ebenfalls ein Regelmaß von 2,50 erhält.

Ihre Ansprechpartner

Straßenbau:
Fachdienst Straßenbau
Herr Bökenkötter, Tel: 02941 / 980-561
Herr Hermens, Tel: 02941 / 980-556

Versorgungsleitungen:
Stadtwerke Lippstadt GmbH
Herr Sandknop, Tel: 02941 / 2829-13

Kanalerneuerung:
Stadtentwässerung Lippstadt AöR
Herr Schwartze, Tel: 02941 / 2829-460

Straßenbaubeiträge und allgemeine Infos:
Fachdienst Bauverwaltung
Frau Schwede, Tel: 02941 / 980-433 (vormittags)

Downloads zu dieser Seite:
Ausbauplan Blatt 1      [pdf, 1.067,31 Kilobyte]
Salzkottener Straße - Am Holtacker
Ausbauplan Blatt 2      [pdf, 1.050,49 Kilobyte]
Am Holtacker - Severinusstraße 1
Ausbauplan Blatt 3      [pdf, 1.129,45 Kilobyte]
Paderborner Straße 41 - Paderborner Straße 49
Ausbauplan Blatt 4      [pdf, 1.102,43 Kilobyte]
Paderborner Straße 51 - Bergstraße
Ausbauplan Blatt 5      [pdf, 1.006,51 Kilobyte]
Bergstraße - Hof Heitmann
Präsentation Anliegerinformationsveranstaltung      [pdf, 4.149,6 Kilobyte]
Bauabschnitte      [pdf, 553,08 Kilobyte]
Umleitungsplan      [pdf, 6.138,79 Kilobyte]