Memory-König beim Parkzauber werden

Vorentscheidungen laufen, "Wild-Cards" werden verlost

Lippstadt. Wer wird "Parkzauber-Memory-König"? Bevor am 17. Juni im Rahmen des großen Familienfestes im Grünen Winkel das große Finale stattfindet, sind aktuell bereits die Vorausscheidungen im Gange. In acht Lippstädter Familienzentren spielen Kinder derzeit um den Einzug in die Endrunde.

 

"Memory ist ein echter Klassiker mit einfachen Regeln, aber hoher Anforderung an Konzentration und Merkfähigkeit", sagt Sabrina Janetzky vom Jugend- und Familienbüro, die gemeinsam mit Elisa Stellmacher unterwegs ist, um die Turniere zu betreuen. In mehreren Runden mit wechselnden Spielpartnern gilt es, die meisten Bildpaare der weltweit bekannten quadratischen Pappkärtchen zu finden. "An den Tischen geht es da schon mal hoch her, denn die Kinder können kaum erwarten bis sie am Zug sind, um ihren eroberten Kartenstapel weiter wachsen zu lassen", erzählt Sabrina Janetzky. Beim Finale im Rahmen des Parkzaubers werden dann rund 40 Kinder um die Memory-Krone antreten.

 

Kinder zwischen fünf und sieben Jahren, die nicht an den Vorturnieren teilnehmen konnten, haben die Möglichkeit, mit einem Anruf beim Jugend- und Familienbüro eine von zwölf zur Verlosung stehenden "Wild-Cards" zu ergattern, um direkt im Finale dabei zu sein. Bis einschließlich 13. Juni ist die Leitung unter 02941/ 980-724 freigeschaltet. Auch eine Meldung per E-Mail ist bis zu diesem Zeitpunkt möglich an jugendarbeit@stadt-lippstadt.de.