Aktuelles aus Familie, Schule, Senioren, Soziales

Aktuelle Informationen zu Angeboten und Projekten aus dem Bereich "Familie, Schule, Senioren und Soziales"
Bei der kleinen Stadtranderholung erobern 72 Ranger das Gelände
07.08.2017 - Lippstadt. Elefanten, Löwen, Giraffen und Co. - bei der kleinen Stadtranderholung des Jugend- und Familienbüros der Stadt Lippstadt ging es diesmal auf Safari. Von Montag bis Freitag hatte sich das Gelände rund um die Grundschule Lipperode dafür in ein Safari-Camp verwandelt und 72 Kin...
 
Klaus Rennkamp (l.) und Theodor Kremer (2.v.r) sind die Ansprechpartner für das neue Projekt
Büro für bürgerschaftliches Engagement startet neues Ehrenamtsprojekt
20.07.2017 - Lippstadt. Ehrenamt und Ehrenamtliche zusammenbringen - seit fast acht Jahren erfüllt das Büro für bürgerschaftliches Engagement der Stadt Lippstadt diese Aufgabe. Egal ob Mitarbeit in einem "Patenprojekt", Organisation einer Schulbücherei, Betreuung von Flüchtlingen od...
 
Wo ist Dr. Mabuse? Frank Osinski, Axel Bohnhorst und Kathrin Militzer (v.l.n.r.) sind dem Verbrecher auf den Fersen. Foto: Stadt Lippstadt
Ferienaktion bringt virtuelles Spiel und ?reales Lippstadt? zusammen
14.07.2017 - Lippstadt. "Wir wollten etwas anbieten, für das man sich nicht anmelden muss, das man jederzeit machen kann und Kinder und Jugendliche aktiviert". So fasst Frank Osinski vom Jugend- und Familienbüro die Kriterien zusammen, nach denen sich seine Kollegin Kathrin Militzer und...
 
13 Mal Gold und eine Bronzeauszeichnung gab es für die Aktivitäten der 14 Lippstädter Klimaschulen, die ihre Auszeichnung aus den Händen von Bürgermeister Christof Sommer (letzte Reihe, Mitte) erhielten. Foto: Stadt Lippstadt
14 Schulen für aktiven Klimaschutz ausgezeichnet
13.07.2017 - Lippstadt. 40.146 Kilometer legt eine Jeans im Laufe ihres Herstellungsprozesses zurück und hat damit auf dem Weg von der Baumwollplantage bis auf den Ladentisch in Deutschland ziemlich genau einmal die Erde umrundet. Diese beeindruckende und auch nachdenklich stimmende Rechnung haben...
 
Busbegleiter

Die Idee für das Projekt ist im Rahmen des Bundesprogramms "Aktiv im Alter" im November 2008 entstanden.
Ziel ist die Unterstützung von älteren Menschen bei der Nutzung von Linienbussen. Es ist eine Kooperation der Stadt Lippstadt mit dem Verkehrsbetrieb Ruhr-Lippe Gesellschaft (RLG).