Aktuelles aus Familie, Schule, Senioren, Soziales

Aktuelle Informationen zu Angeboten und Projekten aus dem Bereich "Familie, Schule, Senioren und Soziales"
Dr. Franco Giordani (sitzend) trug sich in Anwesenheit von Bürgermeister Christof Sommer und Guiseppe Tota, Korrespondent des italienischen Konsulats in Lippstadt, in das Gästebuch der Stadt Lippstadt ein. Foto: Stadt Lippstadt
Dr. Franco Giordani freut sich über das gute Zusammenleben von Italienern und Deutschen in Lippstadt
17.03.2017 - Lippstadt. Seit Oktober 2016 ist er offiziell im Amt, jetzt kam er zum Antrittsbesuch nach Lippstadt: Dr. Franco Giordani, italienischer Konsul, hat sich als eine der ersten Aufgaben im Amt vorgenommen, allen Städten und Gemeinden in seinem Zuständigkeitsbereich einen Besuch ...
 
Vortragsveranstaltungen rückt gesundes Großwerden in den Fokus
16.03.2017 - Lippstadt. Um die kindliche Entwicklung und das gesunde Großwerden geht es am Mittwoch, 22.3.2017, in einem Vortrag im Rathaussaal. Ab 19 Uhr referiert die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Tanja Behde über die Entwicklung eines Kindes von Geburt an bis zum Eintritt ...
 
Stadtbücherei lädt zum Seniorenspielenachmittag ein
02.03.2017 - Lippstadt. Zum allmonatlichen Spielenachmittag für Senioren lädt die Thomas-Valentin-Stadtbücherei am kommenden Montag, 06.3.2017, ein. Von 15 Uhr bis 16.30 Uhr besteht dort wieder die Möglichkeit, in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam zu würfeln, Karte...
 
Anita Polder (r.) und Sonja Steinbock (l.) vom DemenzNetzwerk Lippstadt präsentieren das neue Beratungsangebot
Anmeldungen über die trägerunabhängige Pflegeberatungsstelle der Stadt Lippstadt
02.03.2017 - Lippstadt. Das Thema Demenz wirft bei Angehörigen oftmals viele Fragen auf: Wie gehe ich mit dem Betroffenen im Alltag um? Wie reagiere ich auf depressives oder aggressives Verhalten? Wie kann ich seine Welt verstehen lernen? All diese Fragen können jetzt beim neuen Beratungs...
 
Busbegleiter

Die Idee für das Projekt ist im Rahmen des Bundesprogramms "Aktiv im Alter" im November 2008 entstanden.
Ziel ist die Unterstützung von älteren Menschen bei der Nutzung von Linienbussen. Es ist eine Kooperation der Stadt Lippstadt mit dem Verkehrsbetrieb Ruhr-Lippe Gesellschaft (RLG).