2. Neubau einer Mensa für das Schulzentrum Am Dusternweg

An der Drost-Rose-Realschule am Schulstandort Dusternweg wurde beginnend mit dem Schuljahr 2009/2010 in der damaligen 5. Klasse der gebundene Ganztag eingeführt. Im aktuellen Schuljahr 2014/2015 werden erstmalig alle Jahrgänge bzw. alle Schüler/innen ganztägig unterrichtet und betreut.

Ab dem Schuljahr 2014/15 hat auch die Edith-Stein-Realschule den Ganztag eingeführt, so dass mittelfristig alle ca. 1.100 Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums im Ganztag unterrichtet werden.

Die Ausgabe der erforderlichen Mittagsmahlzeiten während der Ganztagsbetreuung erfolgt derzeit in dem provisorisch als Mensa eingerichteten Forum der Drost-Rose-Realschule bzw. in einem umgewandelten Klassenraum der Edith-Stein-Realschule.

Bereits mit Einführung des Ganztages an der Drost-Rose Realschule war geplant, die provisorische Mensa durch einen Mensaneubau zu ersetzen.

Zur Realisierung des Neubaus wurde Ende des Jahres 2012 ein auf Lippstädter Architekten beschränkter Wettbewerb durchgeführt. Aus dem Feld der Preisträger wird ein Entwurf umgesetzt.

Der Entwurf des Architekten Dipl. Ing. Markus Röper sieht einen eingeschossigen, ebenerdigen Baukörper vor.

Der gut 950 qm große Neubau umfasst neben der 380 qm großen Mensa mit 200 Essensplätzen (Essen im Mehrschichtbetrieb möglich) ein Foyer, das auch in den Unterrichtspausen offensteht. Außerdem wird das Angebot durch eine Cafeteria und einen Kiosk ergänzt. Darüber hinaus werden eine Küche mit Nebenräumen, sowie zwei schulische Ganztagsräume geschaffen.

Das großzügig verglaste Gebäude, innen dominieren Sichtbeton und Holz, bietet bei Veranstaltungen Sitzplätze für 400 Personen. Im Veranstaltungsraum befindet sich eine fest eingebaute Bühne.

In den Herbstferien 2014 wurde mit den Voruntersuchungen begonnen, der Baubeginn erfolgte Mitte November 2014. Zum Ende des Jahres 2015 wurde der Bau fertiggestellt. Vor den Weihnachtsferien 2015 wurde erstmals das Essen in der Mensa für die Schüler der beiden Realschulen serviert. Die feierliche Schlüsselübergabe durch den Architekten Herrn Markus Röper an den Schulträger Stadt Lippstadt vertreten durch Bürgermeister Sommer und die beiden Realschulleiter, Herrn Formann und Herrn Wiegard, erfolgte am 12. Februar 2016.

In der Fotogalerie finden Sie Fotos von der Fertigstellung des Mensabaus und unter Downloads Grundrisspläne und Ansichten. Außerdem hat die You Tube-Arbeitsgemeinschaft der Drost-Rose-Realschule eine Präsention über den Bau der Mensa erstellt, die ebenfalls unter Downloads zu finden ist.

Downloads zu dieser Seite:
Lageplan des Schulzentrums am Dusternweg      [pdf, 661,59 Kilobyte]
Grundrissplan der zukünftigen Mensa      [pdf, 408,65 Kilobyte]
Ansichten der zukünftigen Mensa      [pdf, 335,13 Kilobyte]
Schnitte der zukünftigen Mensa      [pdf, 829,17 Kilobyte]